Unterwegs mit dem Mietwagen

Reisen mit einem Mietwagen gelten als ideal für Entdecker und Abenteurer.

Gut ausgebaut und vor allem asphaltiert ist die Haupttransitstrecke Panamericana, die euch von Tumbes an der Grenze von Ecuador über Peru bis nach Tacna an der Grenze von Chile führt. Diese Straße ist gebührenpflichtig. Es lohnt sich nicht nur als Andenken die Tickets, die ihr an den Mautstationen kaufen müsst, gut aufzuheben. Denn bei Unfällen oder Pannen habt ihr Anspruch auf kostenlose Hilfe, wenn ihr die Maut gezahlt habt. Die entsprechenden Notrufnummern für solche Fälle findet ihr direkt auf diesen Tickets, die übersetzt Peaje heißen.

Arequipa-Panorama-mit-Vulkan-Misti

Arequipa-Panorama-mit-Vulkan-Misti


Einige weitere Hauptverbindungsstraßen, die euch durch das Landesinnere von Peru führen, sind ebenfalls gut ausgebaut. Wenn ihr euch jedoch auf den Weg in abgelegene Gebiete macht, werdet ihr schnell feststellen, dass die Straßen nicht befestigt sind. Nur rund 15 Prozent der Straßen sind gepflastert.

Im Anden-Hochland kann es durchaus passieren, dass ihr plötzlich nicht mehr weiterfahren könnt, weil die Straße nicht mehr befahrbar ist. Das kommt allerdings in der Regel nur während der Regenzeit von Dezember bis April vor. Allein schon aus diesem Grund empfiehlt es sich, das Land nur tagsüber und nicht nachts zu durchqueren.

Vergesst den deutschen Schilderwald. Die Beschilderung in Peru ist in einigen Regionen eher suboptimal.

 

Beeindruckende Fotos von Peru:



Weitere Artikel über Reisen in Peru:

Kreuzfahrten

Kreuzfahrtfreunde können sich Peru von zwei Seiten nähern: vom Pazifik und über den Amazonas. Mehrere Veranstalter bieten mehrtägige Kreuzfahrten auf dem Amazonas als Reisebaustein an. Die Akzente Reisen GmbH aus Wunsiedel bietet beispielsweise Fahrten mit Start und Ziel Iquitos an. …

Unterwegs mit dem Überlandbus

Bei Überlandbussen denken viele automatisch an die Greyhound Lines, die in Nordamerika führend im Bereich des Fernbuslinienverkehrs sind. In Peru gibt es kein Unternehmen, das eine solche Marktführerschaft innehat. Die Buslinien werden von Privatuntergenehmen betrieben. Preise und Komfort variieren erheblich. …

Individualreisen

Wenn ihr erst einmal nach Peru reisen und vor Ort selbst entscheiden möchtet, welche Städte und welche Sehenswürdigkeiten ihr euch anschauen wollt, empfiehlt sich eine Individualreise. Damit seid ihr stets flexibel. Im Internet findet ihr zahlreiche Berichte von Reisenden, die …

Rundreisen

Verschiedene Rundreisen haben fast alle Reiseveranstalter, die Peru als Reiseziel entdeckt haben, in ihrem Programm. Die Miller Reisen GmbH aus Schlier bietet beispielsweise eine Rundreise mit dem Mietwagen durch Nordperú an. Bei der Rundreise der ikarus tours GmbH aus Königstein …